Bibliothek des Bundesgerichtshofs - Gesetzesmaterialien - Übersichtsseite (Letzte Bearb.: 29.12.2004)

 

Gesetz zur Änderung des Patentgesetzes und anderer Vorschriften des gewerblichen Rechtsschutzes

 

 

- vom 09.12.2004, BGBl I, Nr. 66, S. 3232 -

 

Aus dem Gesetzentwurf:

Im Patentgesetz und anderen Vorschriften des gewerblichen Rechtsschutzes sind Änderungen notwendig. Dabei geht es primär um die Verlängerung der zeitlich befristeten Regelung über die Verlagerung der Entscheidungszuständigkeit in patentrechtlichen Einspruchsverfahren, die sich als zu kurz erwiesen hat. Im Markengesetz sind Ergänzungen der Verordnung (EWG) Nr. 2081/92 des Rates vom 14. Juli 1992 [konsolidierter Text] zum Schutz von geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel umzusetzen.

 

Aus: DIP - Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge

Titel: Gesetz zur Änderung des Patentgesetzes und anderer Vorschriften des gewerblichen Rechtsschutzes

 

Initiative: Regierungsvorlage

 

Zustimmungsbedürftig: Nein

 

Europäische Impulse: Verordnung (EWG) Nr. 2081/92 des Rates zum Schutz von geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel vom 14. Juli 1992 [konsolidierter Text]

 

Inhalt: Verlängerung der Übergangsfrist betr. patentrechtliche Einsprüche zur Erledigung beim Bundespatentgericht bis 1. Juli 2006, Schutz von geografischen Angaben für Agrarprodukte; Änderung §§ 27 und 147 Patentgesetz, versch. §§ Markengesetz, Gebührenverzeichnis zum Patentkostengesetz sowie von § 52 Geschmacksmustergesetz.

Den öffentlichen Haushalten entstehen voraussichtlich keine Kosten.

 

Änderungen aufgrund der Ausschussempfehlung:

Übernahme einer Anregung des Bundesrates aus seiner Stellungnahme, redaktionelle Änderungen sowie eine zusätzliche Änderung im Patentkostengesetz.

 

Ablauf des Vorgangs (BT = Bundestag; BR = Bundesrat):

 

BR - 

Gesetzentwurf Bundesregierung 28.05.2004 Drucksache 437/04

Zuweisung: Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss

 

BR - 

Empfehlungen Rechtsausschuss (federführend); Ausschuss für Kulturfragen; Wirtschaftsausschuss 29.06.2004 Drucksache 437/1/04

Rechtsausschuss: Änderungsvorschläge - Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss: keine Einwendungen

 

1. Durchgang

 

BR - 

Plenarprotokoll 802 09.07.2004 S. 362A, 382B-383C/Anl

Beschluss: S. 362A - Stellungnahme: Änderungsvorschläge - gemäß  Art. 76 Abs. 2 GG

 

BR - 

Stellungnahme Bundesrat 09.07.2004 Drucksache 437/04 (Beschluss)

 

BT - 

Gesetzentwurf Bundesregierung 24.08.2004 Drucksache 15/3658

Anlage: Stellungnahme Bundesrat und Gegenäußerung Bundesregierung

 

1. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 15/126 23.09.2004 S. 11490D, 11491C

Beschluss: S. 11491C - Überweisung: Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit, Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

 

BT - 

Beschlussempfehlung und Bericht Rechtsausschuss 20.10.2004 Drucksache 15/3970

Übernahme einer Anregung des Bundesrates aus seiner Stellungnahme, redaktionelle Änderungen sowie eine zusätzliche Änderung im Patentkostengesetz

Berichterstatter:
Dirk Manzewski, SPD, Rechtsausschuss; Ingo Wellenreuther, CDU/CSU, Rechtsausschuss; Jerzy Montag, Bündnis 90/Die Grünen, Rechtsausschuss; Rainer Funke, FDP, Rechtsausschuss

 

2. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 15/132 21.10.2004 S. 12025A-B

Beschluss: S. 12025B - einstimmige Annahme Drucksache 15/3658 idF Drucksache 15/3970

 

3. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 15/132 21.10.2004 S. 12025B

Beschluss: S. 12025B - einstimmige Annahme Drucksache 15/3658 idF Drucksache 15/3970

 

BR - 

Gesetzesbeschluss Deutscher Bundestag 05.11.2004 Drucksache 844/04

Zuweisung: Rechtsausschuss (federführend)

 

Bundesregierung - Gesetz vom 09.12.2004 -  Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nr.66 14.12.2004 S. 3232

 

Inkrafttreten:

01.01.2005

Artikel 3 Nr. 2a

15.12.2004

übrige Artikel

 

Außerparlamentarische Vorgänge:

Stellungnahme der Patentanwaltkammer vom 21.05.2004 zu dem Gesetz zur Änderung des Patentgesetzes