Bibliothek des Bundesgerichtshofs - Gesetzesmaterialien - Übersichtsseite (Letzte Bearb.: 29.09.2009)

 

Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG
(Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz – TUG)

 

- vom 05.01.2007, BGBl I, S. 10 -

 

 

Aus dem Gesetzentwurf:

Die Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie) sieht Pflichten zur Finanzberichterstattung, zur Mitteilung und Veröffentlichung von Veränderungen des Stimmrechtsanteils, zur Lieferung von notwendigen Informationen für die Wahrnehmung von Rechten aus Wertpapieren und zur Veröffentlichung und Speicherung wichtiger Kapitalmarktinformationen vor und ist bis zum 20. Januar 2007 in innerstaatliches Recht umzusetzen.

Mit dem Gesetzentwurf soll diese Richtlinie umgesetzt werden.

 

Diskussionsentwurf vom 03.05.2006

 

Aus: DIP - Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge

Titel: Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz – TUG)

 

Initiative: Regierungsvorlage

 

Zustimmungsbedürftig: Ja

 

Bezug: Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Veröffentlichungspflichten im Insolvenzfall (BVerwG 6c 4.04 VG 9 E 4228/03 (V)) vom 13. April 2005

 

Europäische Impulse: Richtlinie 2004/109/EG zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie) (ABl. EG Nr. L 390, 31.12.2004, S. 38), u.a.m.

 

Inhalt: Umsetzung der Transparenzrichtlinie: Pflichten zur Finanzberichterstattung, zur Mitteilung und Veröffentlichung von Veränderungen des Stimmrechtsanteils, zur Lieferung von Informationen für die Wahrnehmung von Rechten aus Wertpapieren sowie zur Veröffentlichung und Speicherung wichtiger Kapitalmarktinformationen; Änderung von 14 Gesetzen und Verordnungen.

Es entstehen keine Kosten.

 

Änderungen aufgrund der Ausschussempfehlung:

Beschränkung des Enforcements und Wahlrecht zur prüferischen Durchsicht der Halbjahresfinanzberichte, Übergangsregelungen, Ausnahmen bei Übersetzungen, Wissensvorbehalt beim Bilanzeid und Ahndung der Nichtabgabe als Ordnungswidrigkeit, Änderung der Stimmrechtszurechnung, Herabsetzung der Gebühr für Unternehmensregister; Änderung bzw. Aufhebung weiterer drei Gesetze und Verordnungen.

 

 

Ablauf des Vorgangs (BT = Bundestag; BR = Bundesrat):

 

BR - 

Gesetzentwurf Bundesregierung 11.08.2006 Drucksache Drs 579/06 (besonders eilbedürftig)

Zuweisung: Finanzausschuss (federführend), Innenausschuss, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss

 

Wortprotokoll der 33. Sitzung des Finanzausschusses vom 18.10.2006

 

Stellungnahmen der Sachverständigen vor dem Finanzausschuss

 

BR - 

Empfehlungen Finanzausschuss (federführend); Innenausschuss; Rechtsausschuss; Wirtschaftsausschuss 11.09.2006 Drucksache Drs 579/1/06

Finanzausschuss, Innenausschuss, Wirtschaftsausschuss: Stellungnahme - Wirtschaftsausschuss: zus. Änderungsvorschläge - Rechtsausschuss: keine Einwendungen

 

1. Durchgang

 

BR - 

Plenarprotokoll 825 22.09.2006 S. 280C-D

Beschluss: S. 280D - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge - gemäß  Art. 76 Abs. 2 GG

 

BR - 

Stellungnahme Bundesrat 22.09.2006 Drucksache Drs 579/06 (Beschluss)

 

BT - 

Gesetzentwurf Bundesregierung 04.09.2006 Drucksache 16/2498

 

BT - 

Unterrichtung Bundesregierung 12.10.2006 Drucksache 16/2917

Stellungnahme Bundesrat und Gegenäußerung Bundesregierung

 

1. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 16/51 21.09.2006 S. 4942C-4944B

Beschluss: S. 4944B - Überweisung: Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss, AfWi

 

BT - 

Unterrichtung (Titelübersicht) Deutscher Bundestag 20.10.2006 Drucksache 16/3053

Überweisung: Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss, AfWi

Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme Bundesrat und Gegenäußerung Bundesregierung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages

 

BT - 

Beschlussempfehlung und Bericht Finanzausschuss 29.11.2006 Drucksache 16/3644

Beschränkung des Enforcements und Wahlrecht zur prüferischen Durchsicht der Halbjahresfinanzberichte, Übergangsregelungen, Ausnahmen bei Übersetzunge, Wissensvorbehalt beim Bilanzeid und Ahndung der Nichtabgabe als Ordnungswidrigkeit, Änderung der Stimmrechtszurechnung, Herabsetzung der Gebühr für Unternehmensregister; Änderung bzw. Aufhebung weiterer drei Gesetze und Verordnungen

Berichterstatter:
Georg Fahrenschon, CDU/CSU, Finanzausschuss; Nina Hauer, SPD, Finanzausschuss; Frank Schäffler, FDP, Finanzausschuss

 

2. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 16/70 30.11.2006 S. 7031A-7035B, 7049A-7050C/Anl

zusammenberaten mit

  • Entschließungsantrag zum Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - TUG)
    s. Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz BT Drucksache 16/3675

Redner:
Nina Hauer, SPD S. 7031B-7032C; Frank Schäffler, FDP S.7032 C-7033A; Georg Fahrenschon, CDU/CSU S. 7033B-7034D

protokollierte Rede:
Dr. Axel Troost, DIE LINKE S. 7049A-D/Anl; Dr. Gerhard Schick, Bündnis 90/Die Grünen S. 7049D-7050C/Anl

Beschluss: S. 7035A - Annahme Drucksache 16/2498 idF Drucksache 16/3644

 

3. Beratung

 

BT - 

Plenarprotokoll 16/70 30.11.2006 S. 7031A-7035B

Beschluss: S. 7035A - Annahme Drucksache 16/2498 idF Drucksache 16/3644

 

BR - 

Gesetzesbeschluss Deutscher Bundestag 08.12.2006 Drucksache Drs 891/06

Zuweisung: Finanzausschuss (federführend)
zu 891/06

 

2. Durchgang

 

BR - 

Plenarprotokoll 829 15.12.2006 S. 400D-401A, 442A-443A/Anl

Beschluss: S. 400D - Zustimmung - gemäß  Art. 84 Abs. 1 GG

 

BR - 

Beschluss Bundesrat 15.12.2006 Drucksache Drs 891/06 (Beschluss)

 

Bundesregierung - Gesetz vom 05.01.2007 -  Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nr.1 10.01.2007 S. 10

 

Inkrafttreten:

11.01.2007

Artikel 10 Nr. 2a, aa

20.01.2007

übrige Artikel

 

 

Außerparlamentarische Vorgänge:

Stellungnahmen